Heidelberger Geschichten

Rezension der Journalistin und Bloggerin Sabine Ludwig zu meinem Buch „Heidelberg, Porträt einer Stadt“ auf ihrem Blog https://sl4lifestyle.wordpress.com.

sl4lifestyle - Sabines Magazin für Reisen, Lifestyle und mehr

DSC_3250 (Large) Die Heidelberger Journalistin Cornelia Lohs vor ihrem Lieblingscafé, dem „Moro“.

Reiseführer über Heidelberg gibt es viele. Eigentlich ja. Aber eben auch nicht. Die Reisejournalistin Cornelia Lohs hat mit ihren Porträts eine ganz neue Perspektive auf die Stadt geschaffen. Dabei geht es um Menschen, die etwas zu sagen haben, die etwas gemacht haben oder die etwas tun wollen. Eines bringt die Personen zusammen: Das Außergewöhnliche.

Heidelberg (Large)Wusstet Ihr zum Beispiel, dass das „Wirtshaus zum Seppl“ Filmkulisse für die „Heidelberger Romanze“ von 1951 war? Ja, genau, mit Lilo Pulver und O. W. Fischer! Oder dass für eine Opernsängerin aus Japan der Klosterhof vom Stift Neuberg der ideale Ort für einen Spaziergang ist (der ist auch wirklich schön!)? Und dass der „Heidelberger Zuckerladen“ fast alles für den süßen Gaumen bietet?

Von all diesen Dingen und von noch viel mehr erzählen die Menschen dieser Stadt. Hautnah, authentisch, spannend. Daneben gibt es auch immer wieder Ausflüge…

Ursprünglichen Post anzeigen 85 weitere Wörter

Advertisements