April 25

Genf – die Welt in einer Nuss

Hört man Genf, denkt man automatisch an Finanzen und Politik: UNO, WHO, WTO und zahlreiche andere internationale Organisationen, die sich hier niedergelassen haben. Dabei hat die größte Stadt der französischen Schweiz weitaus mehr zu bieten. Sie ist bunt, multikulturell und unglaublich vielseitig. Sie ist die Welt in einer Nuss, wie ein altes Sprichwort sagt. Mit […]

April 15

Auf ein Guinness mit Henry Joy McCracken

In Kelly’s Cellars in Belfast plante die revolutionäre Society of United Irishmen den Aufstand gegen die Engländer. „Hier hat er sich vor den britischen Soldaten versteckt“, sagt die Wirtin und klopft mit der Hand auf den langen Tresen aus dunklem Holz. „Nie im Leben hätten die ihn zusammengekauert hinter dem Schanktisch vermutet. Dieser McCracken, das […]

März 18

Kurztrip nach Kopenhagen

Mit ihrer halben Million Einwohnern ist die Hauptstadt des ältesten Königreichs der Welt die Kleine unter den großen Metropolen. Überschaubar, zu klein, um sich zu verlaufen und geprägt von dänischer „Hygge“, südlichem Flair, altem Fachwerk und moderner Architektur, viel Grün und zahlreichen Radfahrern. – immerhin durchzieht ein Netz von 300 Kilometern Radwegen die Stadt. Wohin […]

März 12

Irland

Wer einmal durch Irland gereist ist, den lässt die atemberaubende Landschaft der kleinen Atlantikinsel am westlichen Rand Europas nicht mehr los. Tosende Atlantikwellen, steil abfallende Klippen, schroffe Berge, endlos grüne Ebenen durchzogen von sanften Hügelketten, einsame Seen, beeindruckende Sandstrände und kleine Buchten, Wiesen, Weiden und Wälder soweit das Auge reicht, kleine Inseln, quirlige Städte, prachtvolle […]

Februar 20

In Mexiko

„In Mexiko – Reise in ein magisches Land“ beschreibt den achtmonatigen Aufenthalt des Autors und Übersetzers Jürgen Neubauer und seiner Frau in dem kleinen Städtchen Malinalco im Hochland Zentralmexikos. Auf humorvolle Weise lässt der Autor den Leser an seinem alles andere als langweiligen Alltag teilhaben und liefert so ein Porträt von Land und Leuten, bei […]

Februar 18

Oaxaca in Bildern

Oaxaca, das Land der Zapoteken und Mixteken, ist nach seiner Hauptstadt Oaxaca de Juárez benannt. In der kunterbunten Altstadt, seit 1987 UNESCO-Weltkulturerbe, treffen koloniale Vergangenheit, indianische Lebenswelten und Moderne aufeinander. Mit einem Stammdurchmesser von  14.05 Metern ist der 2000 Jahre alte und 42 Meter hohe Arbol del Tule in Santa María del Tule der dickste Baum […]

Januar 30

Teppichweber in Teotitlán

Es sind Wolkenformationen am Himmel, die Farben des Sonnenuntergangs, der Regen, die Berge, die Landschaft oder Tiere die Nelson Pérez Ideen für die Muster und Farben seiner Teppichkreationen liefern. Der Designer und Weber leitet die Weberei „Tapetes Nelson Pérez“ in Teotitlán del Valle, die seit über 120 Jahren im Familienbesitz ist. Der überwiegende Teil der […]