Bummel über den English Market in Cork

Knackiges Obst und Gemüse aus biologischem Anbau, Kaffeespezialitäten aus aller Welt, Schokolade aus dem Fair Trade Handel, frisch gepresste Fruchtsäfte, irische Delikatessen, Backwaren, Käse, hausgemachte Leckereien, Gewürze, Weine und allerlei Exotisches – ein Bummel über den English Market in Cork ist ein Fest für alle Sinne.

English Market

Als die Queen im Mai 2011 Irland besuchte, bat sie um einen Besuch auf dem English Market. Nicht wegen des Namens, denn der hat mit England nur so viel zu tun, als dass er 1788 vom damals protestantischen Stadtrat gegründet wurde. Sondern deshalb, weil er einer der ältesten und berühmtesten Märkte der Welt ist – und die Queen zwar schon viel über ihn gelesen, aber ihn nie selbst besucht hatte. So ihre Begründung.

English Market Cork

In den Korridoren auf dem Markt herrscht buntes Treiben. Es ist Montag und Mittagszeit. An manchen Ständen haben sich lange Schlangen gebildet. Die Vorräte vom Wochenende sind aufgebraucht, „der Kühlschrank zuhause muss mit frischem Gemüse und Fisch fürs Abendessen gefüllt werden“, sagt eine junge Frau lächelnd zu mir, die mit ihren drei kleinen Kindern in der Schlange steht. Angestellte aus den nahen Bürohäusern besetzen die Restaurants im ersten Stock des Marktes, Studenten sitzen in den Marktcafés und diskutieren, Rentner treffen sich auf ein Schwätzchen an einem der Stände. Es ist die denkbar ungünstigste Zeit, als Erstbesucher über den Markt zu bummeln. „Kommt nach 16.00 Uhr wieder, da ist hier weniger los“, rät uns ein Marktverkäufer.

Organic Garden

Er hat Recht. Als wir am späten Nachmittag den Markt durch den Haupteingang in der Princess Street betreten, ist das hektische Treiben verschwunden. Die Marktstände sind leer, die Verkäufer stehen gelangweilt gegen Pfosten gelehnt oder unterhalten sich mit ihren Standnachbarn. Die ideale Zeit, um gemütlich über den Markt zu bummeln und die besten Stände zu erkunden. Nach einer guten Stunde habe ich meine Favoriten ausgemacht:

Fruit and Veg – The Organic Garden & Paradise Garden

Der Stand direkt neben dem alten Brunnen, der noch aus der Gründungszeit des Marktes stammt, hat eine riesige Auswahl an biologisch angebautem Obst, Gemüse und Trockenfrüchten.

The Sandwich Stall – „Lunch Time Food to Go“

Sandwiches mit frischen Zutaten und nach Wunsch zusammengestellte Salate zum Mitnehmen. Der Stand befindet sich in der Unit 39 (Eingang Grand Parade).

Alternative Bread Company

Über 90 Biobrotsorten werden hier verkauft, darunter gluten- und weizenfreies Brot, köstliches Kürbiskern und Dinkelbrot sowie Kuchen. Auf Zusatzstoffe wie Zucker, gesättigte Fette, Farbstoffe oder andere künstliche Zusatzstoffe wird verzichtet. Die Bread Company befindet sich in Unit 22 (Eingang Grand Parade).

Chocolate Shop

The Chocolate Shop

Als Schokoladenfan, mein absoluter Favorit. Ob köstliche Pralinenkreationen aus von den besten Chocolatiers aus aller Welt, Fair Trade Schokolade, Bioschokolade, Schokospezialitäten für Allergiker und Diabetiker oder Trinkschokolade – hier wird jeder Schokoladenliebhaber fündig. Wo? Unit 9, Eingang Princess Street.

Coffee Central

Gourmet-Kaffee und Biotees. Coffee Central in Unit 27 (Eingang Grand Parade) ist der ideale Ort, um sich bei einem leckeren Grüntee vom Marktbummel etwas auszuruhen.

Cafe AnraithCafé Anraith

In dem kleinen Boutique-Café werden auch Sandwiches und Kuchen serviert. Das Motto des Cafés ist „Gach rud go maith ar an mbeagán“ – das ist irisch und bedeutet „alle guten Dinge kommen in kleiner Verpackung“. Das Café gibt der irischen Sprache den Vorzug. Aber keine Angst, Englisch wird natürlich verstanden! Das Café befindet sich in Unit 4 (Eingang Grand Parade).

Im Obergeschoss des Marktes gibt es auch Restaurants, wie z.B. das Farmgate, dessen Spezialität die Küche Corks ist. Für Vegetarier und Veganer wird im Farmgate leider nichts angeboten.

English Market Cork

Adresse und Öffnungszeiten: The English Market kann von den beiden Haupteingängen in der Princess Street und der Grand Parade sowie den kleineren Eingängen in der Patrick Street und der Oliver Plunkett Street betreten werden. Der Markt ist ganzjährig von Montag bis Samstag (außer an Feiertagen) von 8-18 Uhr geöffnet.

Informationen zu Cork: www.irland.com

Advertisements