Juli 31

Schlagwörter

Die besten Fotomotive im Urlaub

Vorbereitung
Der lang ersehnte Urlaub ist endlich da. Die Vorfreude ist groß und die Koffer werden gepackt. Ob in den sonnigen Süden, in eine Metropole oder zum Skiurlaub: Jedem Urlauber stehen nahezu unbegrenzte Möglichkeiten zur Verfügung. Am Ziel angekommen, werden natürlich reichlich Fotos geschlossen, damit die Urlaubserlebnisse nicht in Vergessenheit geraten.

Wer mit einer Kamera auf Reisen geht, sollte immer einen Ersatzakku und sicherheitshalber auch noch eine zweite Speicherkarte mit ausreichend Speicherplatz dabei haben. Einige Kameras beziehen ihre Energie auch aus Batterien, die unterwegs überall nachgekauft werden können. Wird die Energie durch einen Akku geliefert, sollte immer ein Ladegerät mitgenommen werden. Ebenfalls sollte beachtet werden, dass gegebenenfalls ein Adapter mitgeführt wird, sodass das Ladegerät in fremden Ländern auch an das Stromnetz geklemmt werden kann. Profifotografen werden noch verschiedene Filter einpacken. Ebenso sollten Platz und Gewicht für ein Stativ eingeplant werden.

(atterrata.com) Bild 2

Übereinstimmung mit der Wirklichkeit
Wer eine Reise bucht, hat von seinem Urlaubsziel bereits vorher zahlreiche Fotos in einem Katalog oder in Kalendern gesehen. In der Regel sind solche Postkartenmotive jedoch schöner als die Wirklichkeit, denn die Bilder wurden häufig durch Bildbearbeitungsprogramme „aufgehübscht“. Urlauber, die Fotos machen, sollten daher nicht enttäuscht sein, wenn parkende Autos den Weg zu einem Motiv verstellen oder Passanten durch das Bild laufen. Dennoch gibt es zahlreiche kreative Möglichkeiten für gelungene Erinnerungsfotos. So kann beispielsweise der Bildausschnitt verändert oder ein interessantes Detail eingefangen und zum Mittelpunkt des Bildes gemacht werden. Ein Motiv kann dabei so nah wie möglich abgebildet werden, wobei der Fokus auf das eigentliche Objekt fixiert wird und Unwichtiges zurücktritt. Das eingefangene Objekt muss sich nicht unbedingt in der Mitte des Bildes befinden, denn durch Variationen in der Platzierung können spannende Effekte erzeugt werden.

(atterrata.com) Bild 1Stimmungsvoll und abwechslungsreich fotografieren
Stimmungen können aus Düften, Gerüchen oder Klängen bestehen. Jedoch wird nur Gesehenes von einer Kamera aufgenommen. Andere Stimmungselemente können indirekt durch kurze Videosequenzen sichtbar beziehungsweise hörbar gemacht werden. Weite Landschaften lassen sich beispielsweise durch eine Panorama-Funktion einfangen und durch bestimmte Motivprogramme können die Farben von Wein oder des Essens appetitlicher gestaltet werden.

DSC_6878Fotos können mit Details, die die persönlichen Eindrücke während des Urlaubs wiedergeben, kombiniert werden. Ein gewöhnlicher Sonnenuntergang kann überall auf der Welt aufgenommen werden. Wenn jedoch der Sonnenuntergang in Verbindung mit einem Strandcafé, einem Drink oder einer Person, die einem nahesteht, verbunden wird, entsteht eine individuelle, ganz persönliche Note. Beim Fotografieren können immer bestimmte Elemente herausgegriffen und mit anderen kombiniert werden.

(atterrata.com) Bild 4

Urlaubsziele können ganz individuell und unterschiedlich sein. Manche Urlauber mögen den Strand, andere wiederum Städte oder Landschaften. Die Fotomotive sollten den Charme und das Ambiente wiederspiegeln, das der Urlaub auf den Fotografen ausübt. Bei einer Städtetour können Architektur oder Straßenszenen mit Menschen hervorgehoben werden. Dabei dürfen natürlich Bilder von sich selbst und der Familie nicht fehlen. Kleinigkeiten, die im Alltag oft unbedeutend erscheinen, können betont werden oder Familienangehörige werden mit unterschiedlichen Perspektiven kombiniert.

(atterrata.com) Bild 5

Oft stehen bei der Urlaubsfotografie Motive im Vordergrund, die spontan unterwegs entdeckt werden. Gerade Fotoserien von landestypischen Details stellen eine große Bereicherung dar. Stillleben, Kuriositäten oder stimmungsvolle Nahaufnahmen können eine persönliche Urlaubsreportage abrunden.

Dieser Beitrag ist ein Gastartikel von rahmendirekt.de, dem Online-Shop für Bilderrahmen.

Bildmaterial:

© Aurlandfjord Panorama (Sören Schaper / Flickr, CC BY-ND 2.0)

© House On The Water Panorama (Axion 23 / Flickr, CC BY 2.0)

© sunset and reflection (james j8246 / Flickr, CC BY 2.0)

© Blue Doors, Hyrda, Greece (Sharon Mollerus / Flickr, CC BY 2.0)