März 02

Schlagwörter

Detroit: Ausverkauf der Kunst

Das 1883 gegründete Detroit Institute of Arts (DIA) in der Woodward Avenue ist eines der bedeutendsten Kunstmuseen der USA. Die mehr als 65.000 Exponate umfassen die amerikanische Kunst- und Kulturgeschichte seit dem 18. Jahrhundert sowie Exponate europäischer Kunst wie Gauguin, Matisse, van Gogh, Modersohn-Becker, Kandinsky und Munch. Jetzt wird darüber diskutiert einen Teil der Sammlung zu verkaufen, um die Kassen der insolventen Stadt zu füllen.

Detroit Industry

Detroit Industry von Diego Rivera.

Wenn ich in Detroit bin, ist das DIA meine erste Anlaufstelle. Schon seit Jahren. Was ich mir dort immer wieder anschaue, sind die monumentalen Wandgemälde „Detroit Industry“, „Dynamic Detroit“ und „Man and Machine“ von Diego Rivera, die sich auf über 400 Quadratmetern auf 27 Bildfenstern um den zentralen Innenhof gruppieren. Der mexikanische Maler nannte das Werk, das in den Jahren 1933/34 entstand, seine bedeutendste Arbeit.

DIA

Soll Riveras Meisterwerk etwa auch verkauft werden? Werden sie dazu die Mauern abtragen? frage ich mich. „Die Fresken sind unsere Mona Lisa und das Herz von Detroit“, sagt Annmarie Erickson, Vizedirektorin des Museums in einem Interview.

DIA Detroit Industry

Als im letzten Herbst bekannt wird, dass der Krisenmanager der Stadt, Kevyn Orr, das Auktionshaus Christie’s mit der Schätzung von mehreren tausend Kunstwerken beauftragt hat, versammeln sich Hunderte Detroiter vor dem DIA um zu demonstrieren. „Jetzt wollen sie uns das Schönste wegnehmen, das die Stadt zu bieten hat“, schimpft eine alte Frau und weint. „Wo sollen unsere denn Kinder etwas über Kunst lernen, wenn nicht hier?“

Die Schätzungen von Christie’s belaufen sich auf 452 bis 866 Millionen Dollar. Bei 20 Milliarden Dollar Schulden wäre der Verkauf der Kunstwerke nur ein Tropfen auf den heißen Stein.

DIA

Sonntagsmatinee im DIA.

Adresse: 5200 Woodward Avenue. Öffnungszeiten: Dienstag, Mittwoch und Donnerstag 9-16 Uhr, Freitag 10-22 Uhr, Samstag und Sonntag 10-17 Uhr. Montags geschlossen.

DIA